89 Jahre SG Sendenhorst

Bei der großen Veranstaltung zur Ehrung langjähriger Mitglieder der SG Sendenhorst konnte Günter Lütke-Verspohl nicht anwesend sein. In der letzten Woche besuchte er aber die Geschäftsstelle der SG und nahm aus der Hand des Vorsitzenden Karl-Heinz Sandknop (r.) die Urkunde für 70 Jahre Mitgliedschaft in der SG entgegen.
Mit von der Partie war sein Enkel Niklas (l.), mit dem er zusammen auf 89 Jahre SG Sendenhorst kommt. Der ist übrigens in der SG nicht nur bei den Fußballern und Handballern aktiv. Vielmehr absolviert er ein Jahr im Bundesfreiwilligen Dienst. Dabei konnte der BFDler gruppen- und personenbezogene Angebote im breiten Spektrum vom Kindergarten über Ganztagsbetreuung in der Schule und im Schulbetrieb bis hin zu gymnastischen Übungen für Senioren- und Seniorinnen in der Tagespflege machen.
Die SG freut sich, dass im Spätsommer die Nachfolge des jetzigen BFDlers schon geregelt ist. Jugendliche, die sich generell für den Bundesfreiwilligen Dienst interessieren, können sich in der Geschäftsstelle der SG an der Kirchstraße melden.

Die neusten Meldungen

Schwimmen
Volleyball
Turnen

Die nächsten Termine

Familiensport

Spiel, Spaß und Bewegung mit der ganzen Familie sollen hierbei im Vordergrund stehen. Die Kosten betragen weiterhin einen Euro pro Person.

Westtorhalle
Turnen

Freundschaftsspiel BSV Ostbevern

St. Martinhalle
Volleyball

1. Damen gg. Steinfurt

St. Martin Halle
Handball